Foto Grafik Michael Mahlke

Foto Grafik Michael Mahlke

Auswechselbar – Die neuen digitalen Oldtimer

Posted by

Die technische Frage

Heute sind immer mehr Geräte hybrid, sie bieten zugleich Fotos und Videos als Aufnahmemöglichkeiten an.

Zudem kann man heute Module fertigen wie dies schon einmal Ricoh gemacht hat.

Das muß man nur weiterdenken.

Ich vermute, wir werden bald eine Neuerung von den Kameraherstellern erhalten. Es wird ein Kamermodul mit oder ohne Smartphone im Kunststoffgehäuse sein. Denn ich vermute dahinter einen relativ großen Markt.

Ich habe dies einmal an einer Fuji Instax mit einem Smartphone demonstriert. Man entwickelt ein Kameragehäuse und kann dort ein komplettes Modul reinschieben oder einsetzen.

Es ist wie in der Mode. Der Fuß bleibt gleich aber der Schuh wechselt. Und hier bleibt das Kameramodul gleich und das Gehäuse wechselt.

Wenn man dies weiterdenkt ergeben sich unendliche Möglichkeiten. Funktionieren kann dies alles aber nur, wenn es universell ist und nicht so teuer.

Man stelle sich vor, wir können wie früher spielen und so tun als ob wir mit einer großen alten Plattenkamera fotografieren, die aber aus Kunststoff ist, sehr leicht, zusammenklappbar – aber uns für den Moment das Gefühl vermittelt so wie damals zu fotografieren.

Jede Kamerabox kostet ca. 50 bis 100 Euro und schon ist man als Fotograf unterwegs. Wahrscheinlich eignet sich dafür ein Kameramodul besser als ein Smartphone aber möglich ist beides und die Smartphonevariante ist schon da.

Ich bin übrigens darauf gekommen, weil mir das alte Fuji Instax Modell so gut gefällt aber ich es gerne als digitale Kamera gehabt hätte. Allerdings würde ich dafür auch nicht mehr als 50 bis 100 Euro ausgeben.

Und damit sie nicht denken, der Schritt zur Umsetzung ist viel zu weit möchte ich Sie nun bitten andersrum zu denken.

Das gibt es schon ausgedacht für Iphones.

Aber das gibt es in echt darüber hinaus sogar in viel mehr Variationen.

Suchen Sie einfach mal nach Schutzhüllen oder einem Case für Ipad´s. Da gibt es sogar Bücher so daß die Kamera aus einem Buch gucken würde.

Nur so schick wie ich es möchte gibt es das noch nicht.

Aber man darf ja mal Phantasie haben.

Dies ist eine urheberrechtlich geschützte Arbeit. Bitte unterstützen Sie uns durch Verlinkung und Hinweis an anderer Stelle.

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*