Foto16

Foto16

Posted by

Am 9.10.2007 fing es mit der Domain fotomonat.de an. Am 17. November 2007 wurde die Domain zusammen mit Foto16.de erstmals archiviert. Vorher war ich mit der Domain Fototheorie.de unterwegs.

Dort sammelte ich mein Wissen und meine Erfahrungen. Die damaligen Zitate auf der ersten Seite lauteten:

„Der Kellner fragt: „Oh, Herr Newton! Sie machen so tolle Fotos, Sie haben sicher eine ganz tolle Kamera!“
Nach dem Essen sagt der Kellner: „Hat es ihnen geschmeckt?“ „Ja, vorzüglich! Ihr Koch hat sicher ganz tolle Töpfe“.

Helmut Newton im Restaurant

„Beobachter kann man nur sein, wenn man nicht gebraucht wird.“

David Guttenfelder

„Intern sagen wir: 14 Länder, 300 Bilder 84 Tage…. Normalerweise hatten wir an einem Tag drei verwendungsfähige Aufnahmen zusammen. Der Aufbau hat halt manchmal recht lange gedauert.“

Antony Nagelmann u.a. über seine Kampagne für die DHL

Schaffen Sie sich einen möglichst einfachen digitalen Workflow für draußen und drinnen und vergessen Sie dann die ganze Technik und gehen hinaus und fotografieren Schmetterlinge und Herbstblätter.

Fritz Pölking in seinem Buch zur Naturfotografie

Eine kurze Verschlusszeit hat zudem den Vorteil, dass sie nicht nur die Bewegungen der Kamera, sondern auch solche des Motivs einfriert – wer Sportler, Kinder oder Tiere fotografiert, wird davon mehr als von einem optischen Bildstabilisator profitieren.

fotomagazin 1/2007, S. 59

Einen Stabilisator benötigen nur Kameras mit mehr als 200 mm Bennweite oder solche, die nicht mehr als 100 ISO zulassen. Rauscharme 400 ISO ersetzen nicht nur einen Stabilisator, sondern sind sogar viel besser!

Henner Helmers auf der Seite henner.info

Der Zwang, immer das neueste Modell haben zu müssen, speist sich ja unter anderem aus dem Gefühl, daß man mit einer neuen Kamera endlich die Bilder machen könnte, die einem bisher stets mißlungen waren. Dieser Eindruck täuscht aber fast immer.

Michael J. Hußmann im Leica-camera-user.com

… photographs are what happen

Thomas Dworzak in dem Buch Magnum stories (Phaidon) ausschnittweise in einem Absatz

Was man durch einen herkömmlichen Sucher sieht, unterliegt der Informationsverarbeitung des einäugigen Tiefensehens….Das digitale Bild ist auf dem Display sofort als zweidimensionales Bild zu sehen… Es ist angesichts des Display-Bildes viel leichter, ein gutes Foto zu machen, als bei einäugigem Tiefensehen durch den Sucher.

Martin Schuster in seinem Buch Fotos sehen, verstehen, gestalten

Ich habe Mütter gesehen, die stundenlang an Eislöchern hockten und mit sanfter Stimme die Fische lockten, ihre Säuglinge immer auf dem Rücken. Von diesen Menschen habe ich gelernt, geduldig zu sein, und dafür bin ich ihnen sehr dankbar. Meine schönsten Fotos sind eine Folge der Fähigkeit, warten zu können.

Paul Nicklen in National Geographic 3/07

Vision is rooted in one`s own culture and upbringing, however much it might have borrowed from other cultures… The Indian photographer stands on the Ganges side of modernism, rather than the Seine or the East River side of it.

Raghubir Singh in River of colour. The India of Raghubir Singh

Vergessen Sie nicht, dass die Gestaltung von Bildern an sich bereits eine sinnvolle Beschäftigung ist. Wenn Sie sich kreativ betätigen, Ihrer Persönlichkeit Ausdruck verleihen und bei der Bildgestaltung etwas über die Welt, in der wir leben, lernen, nutzen Sie ihre Zeit auf positive Weise. Blenden Sie also die skeptischen Stimmen, die Sie ablenken, einfach aus und machen Sie sich an die Arbeit.

Katrin Eismann in ihrem Buch Photoshop. Maskierung & Compositing

Und obwohl anzunehmen ist, dass Cartier-Bresson auch andere Objektive besitzt als das standardmäßig mitgelieferte Normalobjektiv, hat er die meisten Aufnahmen mit dieser banalen Brennweite fotografiert. Er lehrte alle Fotografen, dass es auf das Entern des Moments ankommt, auf nichts anderes. Das machte ihn zu einem Ausnahmehandwerker, der sich immer konsequent jeder Vermarktung widersetzt hat.

Aus: Profil online Nr. 22/2003

Schlechtes Wetter ist überhaupt oft der Garant für gute Bilder. Nebel dämpft die Farben, stürmisches Wetter gibt den Schatten Dramatik und Gewicht, Regen dämpft manche Farben und hellt andere auf, die Farbzusammensetzung erhält einen anderen Charakter.

Reinhard Merz in seinem Buch Licht und Belichtung in der Fotografie

Ich weiß, dass die Leute solche Fotos nicht betrachten wollen, aber erst wenn man das Elend im Bild sieht, beginnt man es auch auf der Straße wahrzunehmen.

Boris Mikhailov bei deutsche-boerse.com

Farben lenken vom Wesentlichen ab. Deshalb wirken Muster und Strukturen in der SW-Fotografie besonders gut.

Das war Erlesenes – im doppelten Sinn!

Damals begrüßte ich meine Leser mit den Worten:

„Willkommen bei Foto16.de, der Fotoseite für Alltagsknipser!

Sie finden hier gute Gedanken, gute Bücher und gute Fotos.“

Foto16.de war damals auch Fotomonat.de.

Fotomonat gibt es immer noch und so weit vernetzt wie nie zuvor.

Es ist schön darüber zu schreiben, weil es dies alles nie zuvor in der Geschichte der Menschheit gegeben hat.

Ich gehöre zu der ersten Generation, die ihre eigenen Entwicklungen im Internet überblicken kann.

 

Und fotografisch?

Da hat sich technisch nicht so viel getan wie manche vielleicht dachten.

Und beim Verschmelzen von Mensch und Technik nichts, weil es darauf ankommt, wie der Mensch fotografiert.

Damals war das Smartphone noch das Handy und die Kommunikation bestand aus mehr Texten mit erklärenden Fotos. Die Zunahme visueller technischer Geräte überall führt aktuell zu immer mehr visueller Kommunikation. Es gibt zwar auch immer mehr Texte aber es wird immer weniger davon gelesen.

Die relative Abnahme des Lesens im Verhältnis zur Gesamtmenge der Texte steht in einem Verhältnis zur absoluten Zunahme visueller Kommunikation ohne Texte bei gleichzeitiger Zunahme entsprechender technischer Geräte.

Wie wir am Beispiel von Merkel Selfies erleben konnten, sind Fotos eben grenzenlos verstehbar.

Ja so war das und so ist das.

Nun bin ich gespannt, ob dies alles hier am 9.10.2017 noch so sein wird.

 

Dies ist eine urheberrechtlich geschützte Arbeit. Bitte unterstützen Sie uns durch Verlinkung und Hinweis an anderer Stelle.

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*